Bookwire jetzt auch mit digitalem Hörbuchvertrieb

Bookwire startet ab sofort den Vertrieb für digitale Hörbücher. Das gibt der Frankfurter Digitaldienstleister heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Analog zum E-Book-Vertriebsgeschäft von Bookwire brauchen die Verlagspartner lediglich einen Vertriebsvertrag mit Bookwire abschließen, um im gesamten Markt der digitalen Downloadshops für Hörmedien vertreten zu sein. Um die Dienstleistung für digitale Hörbücher in Anspruch nehmen zu können, müssen die Verlage ihr E-Book-Geschäft explizit nicht ebenfalls über Bookwire abwickeln.

Die Digitalisierung der Hörbücher und Hörspiele sowie die Metadatennormierung und Auslieferung erfolgt zentral bei Bookwire. Auch die Katalogmarketingaktivitäten sowie die Pflichtanlieferungen an die Deutsche Nationalbibliothek werden vom mittlerweile 12-köpfigen Frankfurter Team übernommen. Mit der Erweiterung des Geschäftsfeldes um den digitalen Hörbuchvertrieb trägt Bookwire dem wachsenden Markt für digitale Hörbücher Rechnung.

„Der Verlagskunde kann ab sofort mit unserem Kundenberater nicht nur über E-Books sondern auch über Audio sprechen“, so John Ruhrmann, bei Bookwire fürs Business Development zuständig. „Die bisherige, starke Nachfrage zeigt uns, dass ein auf Verlage spezialisiertes Vertriebsangebot noch gefehlt hat.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.