Grisebach und Fuereder gründen Verlag „Eder & Bach“

Literaturagent Felix Grisebach hat gemeinsam mit dem selbständigen Berater Klaus Fuereder den Verlag Eder & Bach gegründet. Am 4. September soll dort als erster Titel ein Thriller von Zoran Drvenkar (Still), erscheinen.

Fuereder und Grisebach setzen bei ihrem Konzept auf wenige Spitzentitel hochkarätiger Autoren, die sie gezielt und im Stil großer Medienkampagnen vermarkten wollen. Ein bis zwei Titel pro Saison will das Verleger-Duo herausbringen. Dabei stehen das Buch und der Autor klar im Mittelpunkt: Sie sind die Marke, auf die sich das Marketing fokussiert.

Partner von Grisebach und Fuereder sind unter anderen die Agentur Politycki & Partner für Pressearbeit, der aus der Musikbranche kommende Vertriebsdienstleister zebralution, der Hörbuchproduzent Torsten Feuerstein sowie der Schauspieler und Hörbuchsprecher Christoph Maria Herbst, der das Hörbuch zu Still einspricht. Die Bücher selbst werden in Klappenbroschur produziert (Preis: 16,95 Euro) und enthalten einen Download-Code, mit dem sich die Buchkäufer das E-Book kostenfrei herunterladen können. Die selbständige E-Book-Ausgabe zu einem niedrigeren Preis bieten Eder & Bach zusätzlich an (12,95 Euro).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.