Frank Wössner verlässt Bertelsmann-Vorstand / Dachmarke Random House ordnet Buchgeschäft neu

Jetzt ist es “amtlich”: Frank Wössner wird mit Erreichen des 60. Lebensjahres (am 29.März) den März den Vorstand der Bertelsmann AG verlassen und seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der Buch AG niederlegen. Dies teilte das Unternehmen heute, Dienstag, in einer Aussendung mit. Die Aufgaben von Frank Wössner haben gemäß einer vor gut einem Jahr getroffenen Kontinuitätsregelung Peter Olson, 51, und Dr. Klaus Eierhoff, 47, übernommen. Olson ist für das gesamte Buchverlagsgeschäft des Unternehmens zuständig. Bertelsmann – Vorstand Eierhoff hat bereits im Juli vergangenen Jahres die Führung der Bertelsmann-Buchclubs übernommen. Unter Frank Wössner entwickelte sich die Buch AG zu einem der größten Buchhäuser der Welt. Die wichtigste unternehmerische Weichenstellung gelang dabei Mitte 1998 mit dem Erwerb und der anschließenden Integration des englischsprachigen Verlagshauses Random House. Das Buchgeschäft von Bertelsmann ist inzwischen neu aufgestellt: Die mehr als 100 Buchclubs mit ihren weltweit 29 Mio. Kunden wurden aus dem Verlagsbereich ausgegliedert und der DirectGroup unter Eierhoff zugeordnet. Mit rund 55 Mio. Kundenbeziehungen sieht sich die DirectGroup weltweit als eines der größten Unternehmen im Endkundengeschäft mit Medienprodukten. Die Buchverlage in vier Kontinenten, die bislang unter Buch AG firmierten, werden (wie bekannt) ab 1. April unter der Dachmarke Random House vereint und von New York aus geführt. Sie erwirtschaften derzeit rund 70 Prozent ihres Umsatzes in Nordamerika. An der Spitze des Buchgeschäfts soll künftig Peter Olson stehen. Der Konzern beschäftigt derzeit mehr als 81.000 Mitarbeiter in 58 Ländern und verzeichnete im Geschäftsjahr 1999/2000 einen Gesamtumsatz von 16,5 Mrd. Euro. In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2000/2001 stieg der Umsatz verglichen mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um fast 40 Prozent auf 10,4 Mrd. Euro.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.