Flocke bekommt eigene „Biographie“ bei Tessloff

Der Nürnberger Tessloff Verlag erhält die exklusiven internationalen Buchrechte an Flocke. Das „Tagebuch“ der Eisbärendame erscheint im April.

Im April auch wird Flocke ins Freigehege entlassen und erstmals dem Publikum präsentiert. Das Tagebuch, das die ersten Lebensmonate des berühmten Tierbabys festhält, hat 32 Seiten und eine Startauflage von 50 000 Exemplaren. Im Juni folgt ein Sachbilderbuch.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.