Verlag Brill setzt künftig auf Aries Lösung

Wie Aries Systems Corporation, Anbieter von Online-Softwarelösungen und Services für Verlage, bekannt gibt, wird der im niederländischen Leiden ansässige Traditionsverlag Brill künftig die Online-Lösung Editorial Manager von Aries für die Manuskriptverwaltung eines Teils der von Brill verlegten akademischen Zeitschriften nutzen.

Hierbei wird das Aries-System gemäß Angaben sowohl für die Verwaltung geisteswissenschaftlicher als auch naturwissenschaftlicher Titel eingesetzt werden. In einem ersten Projektschritt sollen sechs Fachzeitschriften auf eine Arbeitsweise mit Editorial Manager umgestellt werden, darunter Titel wie „Behaviour“, „Early Science and Medicine“ oder „Journal of Early Modern History“. Weitere Zeitschriften sollen in späteren Projektphasen folgen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.