Online-Plattform SpringerLink sieht sich durch Kooperation mit Metapress strategisch gestärkt

Der wissenschaftliche Springer-Verlag, (noch) ein Unternehmen der Fachver-lagsgruppe BertelsmannSpringer, und MetaPress, eine Tochter von EBSCO Industries, haben einen mehrjährigen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der am 1. Juni 2003 in Kraft getreten ist. Danach wird das Online-Angebot der Ver-lagsgruppe durch eine neue Servertechnik verbessert und strategisch weiter-entwickelt. Unter der Marke SpringerLink (http://www.springerlink.com) sind gegenwärtig rund 500 wissenschaftliche Zeitschriften und andere Produk-te der Verlagsgruppe abrufbar.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.