Kommission Betriebswirtschaft der Fachpresse veröffentlicht Papier: „Strategische Steuerung von Fachverlagen“

Die Kommission Betriebswirtschaft der Deutschen Fachpresse hat in Zusammenarbeit mit Horváth & Partners Management Consultants ein Yellow Paper zum Thema Strategische Steuerung von Fachverlagen vorgelegt. Die Publikation will zeigen, wie ein strategisches Steuerungssystem in einem Verlagsunternehmen aufgebaut und umgesetzt werden kann und ist mit Arbeitshilfen aus der Praxis unterlegt.

„Wir haben in diesem Yellow Paper versucht, die anspruchsvolle Frage der Strategischen Steuerung so aufzubereiten, dass auch kleinere und mittlere Verlage den Nutzen dieses Themas erkennen können“, so Günter Schürger (Vogel Services GmbH), federführender Autor auf Seiten der Deutschen Fachpresse. „Gerade in Zeiten sich schnell verändernder Märkte und Kundenanforderungen bedeutet ein strategisches Steuerungssystem ein wichtiges Stück Zukunftssicherung“, ergänzt Dr. Ralph Becker von Horváth & Partners. Und weiter: „Es reicht nicht aus, wenn Strategien nur in den Köpfen des Managements vorhanden sind. Damit Strategien erfolgreich umgesetzt werden können, müssen alle Mitarbeiter wissen, worin ihr spezifischer Zielbeitrag bei der Strategieimplementierung besteht.“

Das Yellow Paper ist für Mitglieder der Deutschen Fachpresse zum Preis von 25,- Euro erhältlich. Nicht-Mitglieder zahlen 50,- Euro. Zusätzlich stehen weitere Arbeitshilfen wie Checklisten zur Strategieentwicklung unter linkk(www.deutsche-fachpresse.de) zur Verfügung. Die Publikation kann im Frankfurter Büro der

Deutschen Fachpresse
Martina Seiring
Tel. 069/1306-397

seiring@deutsche-fachpresse.de

bestellt werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.