Diplomarbeit untersucht studentisches Kaufverhalten bei Fachbüchern

„Prüfungsrelevanz ist der ausschlaggebende Kaufanreiz“. Dies ist das grundlegende Fazit, das Mark Thomas Bratl in seiner von der Verlagskooperation UTB FÜR WISSENSCHAFT in Auftrag gegebenen Diplomarbeit Der Markt für wissenschaftliche Fach- und Lehrbücher – Eine empirische Analyse des Informations- und Kaufverhaltens von Studenten zieht. Die Diplomarbeit untersucht ausführlich das Informations- und Kaufverhalten der Studierenden an Universitäten. Wertvolle Hinweise für das Marketing wissenschaftlicher Verlage im Bereich der Lehr- und Studienliteratur gibt die Lektüre dieser Diplomarbeit, deren Ergebnisse UTB auch anderen Verlagen und Buchhandlungen zugänglich macht. Interessenten wenden sich an die Geschäftsstelle der UTB FÜR WISSENSCHAFT in Stuttgart unter: huehn@utb-stuttgart.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.