C.H. Beck mit neuem Fachdienst zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Mit dem beck-fachdienst Handels- und Gesellschaftsrecht hat der Verlag C.H.Beck seit Anfang Februar einen weiteren E-Mail-Nachrichtendienst gestartet. C.H.Beck will damit seine Reihe schneller, kompakter und übersichtlicher Informationsdienste komplettieren. Der beck-fachdienst wird von handels- und gesellschaftsrechtlich tätigen Anwälten der bekannten Kanzlei CMS Hasche Sigle gemeinsam mit beck-online und der beck-aktuell Redaktion erstellt.

Als Herausgeber verantwortet die Gesellschaftsrechtsexpertin Dr. Hildegard Ziemons den neuen Dienst. Der Newsletter ist alle zwei Wochen als E-Mail erhältlich und kostet monatlich Euro 8,– zzgl. MwSt.

Die beck-fachdienste sind bereits für zahlreiche Rechtsgebiete abonnierbar. Sie richten sich vor allem an vielbeschäftigte Juristen, die nicht über die Zeit verfügen, die tägliche Flut an Rechtsprechung, Fachaufsätzen und Gesetzgebungsvorhaben zu sichten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.