Samsung will ins E-Book-Geschäft einsteigen

Auf dem amerikanischen E-Book-Markt positioniert sich ein neuer Wettbewerber, der nach Meinung der Autoren von digitalbookworld.com durchaus ernst zu nehmen ist: Samsung. Nach Sony, der Telekom und anderen positioniert sich damit ein weiterer Wettbewerber aus der Elektronik-Welt auf diesem Markt, berichtet die Internetplattform.

Sichtbar sei der süd-koreanische Konzern mit einer großen Fläche auf der Book Expo America vertreten, meldet digitalbookworld.com. Man wolle auf der Buchmesse Kontakte zu Verlegern knüpfen, wird eine Sprecherin zitiert. Mit seiner Vielzahl an Geräten könnte Samsung dem E-Book-Markt neue Impulse verleihen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.