Reclam mit neuem E-Buch-Konzept

Seit August 2012 gibt es bei Reclam (nur als E-Books) kombinierte Ausgaben vom Originaltext mit Lektüreschlüsseln. Für das Textverständnis relevante Begriffe im Originaltext werden dabei zu den Worterklärungen im Lektüreschlüssel verlinkt. Diese Kombi-Ausgaben haben „dadurch einen deutlichen Mehrwert für Schüler und werden darüber hinaus kostengünstiger als die Einzelausgaben angeboten“, wie derVerlag mitteilt.

Bei der Gestaltung aller E-Books wurde (in Zusammenarbeit mit Bookwire) darauf geachtet, die editorische Qualität der Print-Ausgabe sowie ein Reclam-typisches Layout beizubehalten. Die Seitenzahlen der Printausgabe werden mit angezeigt und eine Zitierbarkeit somit gewährleistet. „Lesbarkeit und schöne Gestaltung sind so auch im elektronischen Format garantiert“.

Seit Mai 2012 gibt es beim Reclam Verlag dazu auch „normale E-Books für alle Lesegeräte. 100 Titel sind bereits lieferbar sind. Ausgewählt wurden hierfür die populärsten Titel aus den unterschiedlichen Programmbereichen vor allem für Schüler und Studenten, aber auch für Interessierte in den Bereichen Film und Philosophie, weitere sind in Planung.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.