Prolit: „E-Book-Segment der Independents wächst dank Kooperation mit Bookwire“

Die Verlagsauslieferung Prolit registriert „deutlich steigende Zahlen für den digitalen Markt“, wie deren Geschäftsführer Jochen Mende sagt: „Dank der erfolgreichen Kooperation mit dem E-Book-Dienstleister Bookwire „.

Mittlerweile sei die Zahl der teilnehmenden Verlage um 35 % gestiegen und die Zahl der angebotenen Titel „ist kurz davor die 1000 zu knacken“. Auch lässt sich eine erfreuliche Umsatzentwicklung vermelden: Gegenüber dem letzten Quartal 2011 konnte bereits im ersten Quartal 2012 eine Steigerung von 140% verzeichnet werden. Im zweiten Quartal hat sich diese Entwicklung ungebrochen fortgesetzt.
Mende: „Wohl wissend, dass die Ausgangsbasis dafür sehr niedrig war, freuen wir uns darüber und erwarten auch für die 2. Jahreshälfte ähnliche Zuwachsraten“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.