Lesetipp: Vanessa Remy im Interview mit dem Goethe-Institut über E-Books und Programmpläne

Anfang des Jahres ist der Textor Verlag an den Start gegangen. Ins Leben gerufen wurde er von Vanessa Remy, die auch für das Programm verantwortlich zeichnet, und Wolfgang Klotz.

Ziel des Verlags ist es, verschollene oder zu verschwinden drohende Bücher aus und über Mittel- und Osteuropa als E-Books aufzulegen. [mehr…]

Im Interview mit dem Online-Portal des Goethe-Instituts gibt Vanessa Remy u.a. einen Ausblick auf das zweite Programm des Verlags.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.