KNV startet bundesweite E-Book-Roadshow / Jetzt anmelden

Wie Buchhändler E-Book-Leser an sich binden, ist Thema der bundesweiten Roadshow, mit der die Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) jetzt im April startet. Ziel ist es, lokale Buchhändler bei der Entwicklung der digitalen Umsätze zu unterstützen und die Attraktivität ihres Angebots für „hybride“ Kunden zu steigern.

Gemeint sind damit Kunden, die zwischen digitaler und gedruckter Lektüre wechseln und je nach Situation und Anlass online oder stationär einkaufen. Bei den insgesamt 14 Veranstaltungen soll „intensiv auf die wesentlichen Aspekte rund um den E-Book-Verkauf im Buchhandel und die Bedürfnisse der modernen ‚Leser 2.0‘ eingegangen werden“, wie es in der Pressemitteilung heißt. Verkaufsargumente würden ebenso besprochen wie die technische Infrastruktur. Zudem erhielten die Teilnehmer Gelegenheit, selbst auszuprobieren, wie einfach das Einrichten und Nutzen von E-Books auf einem E-Reader, Tablet oder Smartphone ist.

Als Partner von PocketBook geht KNV auf den Veranstaltungen auch auf die Vorteile dieser Lösung ein, die als drittgrößter Anbieter eines E-Reading-Ökosystems am deutschen und österreichischen Markt gilt. Insbesondere der Aspekt der Unabhängigkeit und Flexibilität wird von den Lesern bei der PocketBook-Lösung immer stärker wahrgenommen und geschätzt. So erfahren Buchhändler, wie sie die PocketBook-Cloud vertrieblich nutzen können. Diese ist in das Gesamtangebot der Multichannel-Plattform KNV E-Commerce Solutions eingebunden. Weiterhin erhalten sie Anregungen, wie sie die Elemente der aktuellen Marketing-Kampagne „Freiheit. Vielfalt. Ich halt.“ in ihrer Buchhandlung einsetzen können. Neben Werbemitteln für den Point of Sale gibt es Online-Werbemittel und ein Video, das vielfältig verwendet werden kann, zum Beispiel auch für die lokale Kinowerbung. Und die Teilnehmer können sich direkt ein Bild vom neuen PocketBook-Tischdisplay machen.

Der erste Roadshow-Termin findet am 5. April in Köln statt, dann folgen Termine am 6. April in Hamburg und am 7. April in der Nähe von Osnabrück. Alle weiteren Veranstaltungen sind auf www.knv.de/pocketbook zu sehen. Dort können sich interessierte Buchhändler auch direkt online anmelden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.