Buchhandelsplattform UmbreitLoad erweitert Angebot um E-Books der Verlagsgruppen Holtzbrinck und Random House

Das Barsortiment Umbreit bietet ab der Buchmesse in Kooperation mit Diderot-Media(sofort-Portale) gestartete Buchhandelsplattform UmbreitLoad mehr als 2.800 E-Books aus den Verlagen Droemer Knaur, Fischer, Kiepenheuer & Witsch und Rowohlt [mehr…]sowie der Verlagsgruppe Random House an.

Für den Verkauf der Titel stelltUmbreit seinen Buchhandelskunden einen kostenfreien Downloadshop zur Verfügung. Bis zum Jahresende wird die Anzahl lieferbarer E-Books um die derzeit 14.000 Titel von libreka! erweitert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.