Barsortiment Umbreit und Diderot Media starten „UmbreitLoad“ als Vertriebslösung für E-Books, Videos und Hörbücher

Wenn das Versprechen “Flexibel, vielfältig und kundenfreundlich” stimmt, mit dem das Barsortiment Umbreit und der Download-Anbieter Diderot Media KG „UmbreitLoad“, einen “Komplettservice für Buchhändler” starten, dann ist das “in der Branche einzigartig” (Presseinfo Diderot) und soll Händlern den “unkomplizierten digitalen Vertrieb von tausenden E-Books, Videos und Hörbüchern” ermöglichen.

„Die Trias von Lesen, Hören und Sehen bietet exzellente Bundling-Möglichkeiten“, erklärt Harald Rieck, Geschäftsführer der Diderot Media KG. Das schon bestehende Angebot von mehr als 7000 Hörbüchern von gut 400 Verlagen wird (wie schon im Vorjahr angekündigt [mehr…]), aktuell um elektronische Bücher und so genanntes „Video on Demand“ erweitert: „Mit einem sukzessive auf 1000 zugesagte Titel anwachsenden Video-Angebot und den ersten Großverlagen, die ihre E-Books bereitstellen, werden wir gemeinsam mit Umbreit allen Händlern eine perfekte Vertriebslösung ermöglichen“, kündigt Rieck an. „Im Bereich E-Books wird von Anfang an die Verlagsgruppe Random House mit an Bord sein.“

Buchhändler, die am Vertrieb digitaler Medien partizipieren möchten, können das Vertriebssystem „UmbreitLoad“ nutzen, das zum 1. Mai starten soll, als zentrale Schnittstelle und Steuereinheit. Dabei bleibt die Eigenständigkeit der Buchhändler-Shops erhalten: Jeder Betreiber kann eigene Newsletter versenden, Banner schalten und individuelle Aktionen durchführen.

Mehr Infos gibt es auf der Leipziger Buchmesse in Halle 3 bei Umbreit (D 205) und Diderot Media (D 300).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.