Amazon verkauft ab heute auch Kindle Großformat DX weltweit

Kindle DX

Mit der Eröffnung der weltweit größten Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) bringen sich die Firmen nun in Position. Nachdem gestern klar wurde, dass Apple mit einem Tablet-PC die Welt überraschen möchte [mehr…], kündigt Amazon.com an, ab heute den Amazon Kindle DX, die A4 Version ebenfalls in 100 Ländern der Welt zu vertreiben.

Mit seiner Oberfläche, die 2 ½ mal so groß ist wie das 6 Zoll Display des Kindles, bietet das mit 16 Grautönen ausgestattete elektronische Papierdisplay des Kindle DX mehr Platz für Inhalte mit vielen Grafiken, wie beispielsweise geschäftliche oder private Dokumente, Zeitungen und Zeitschriften sowie Lehrbücher. Auch der Kindle DX ist mit

weltweiter Wireless-Funktion ausgestattet und kann ab heute für 489 Dollar unter www.amazon.com/kindledx vorbestellt werden und wird am 19. Januar verschickt.

Im Vergleich Kindle 2 und DX

Kindle DX hat die gleichen Funktionen wie sein kleiner Bruder. Er lädt Bücher, Zeitschriften, Zeitungen und persönliche Dokumente drahtlos auf ein klares, hochauflösendes 9,7 Zoll großes e-Ink-Display, das sich wie eine echte Papierseite liest. Kindle DX besitzt einen systemeigenen PDF Reader, eine automatische Rotationsfunktion und Speicherplatz für bis zu 3.500 Bücher. Kindle DX nutzt die gleiche 3G-Wireless-Technologie wie moderne Handys, sodass Kunden nicht erst nach einem Wi-Fi-Hotspot suchen müssen. Allerdings sind bisher nur englischsprachige Inhalte verfügbar.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.