Douglas wächst weiter. Priorität: Ausbau der Marktführerschaft im Buchbereich

Im Geschäftsjahr 2001 hat die Douglas-Gruppe (1.544 Läden, 18.698 Mitarbeiter) trotz Konsumflaute die Nettoumsätze ihrer Vertriebsgesellschaften auf 2,2 Mrd € gesteigert. Das entspricht – bereinigt um die verkauften Mode-Beteiligungen – einem Wachstum von 8,6 %. (Umsatzrendite: 5,4%). Der Umsatz-Anteil in Deutschland liegt bei 76%. (1,67 Mrd. € = + 6,4%, bereinigt = + 1,5%) Der Anteil der Kernbereiche Parfümerien, Schmuck und Bücher (Zusammenschluss mit Thalia) hat sich auf 87 % erhöht (Vorjahr 81 %)

Im Buchbereich, so der Vorstandsvorsitzende Dr. Henning Kreke „steht der Ausbau der Marktführerschaft im deutschsprachigen Raum ganz oben auf der Prioritätenskala“. Kreke kündigt „die Eröffnung weiterer Thalia-Buchhandlungen, Flächenerweiterungen und Modernisierungen bestehender Thalia-Filialen“ an.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.