Zebralution kooperiert mit Random House Audio und dem Hörverlag

Matthäus Cygan, Sabine Buss (2. und 3. v.l.)
von Random House und Janni Froese, Kurt
Thielen, Marius Vogel und Nils Hollmann von
Zebralution

Seit fünf Jahren arbeiten Random House Audio und der Digitaldienstleister Zebralution bereits zusammen. Jetzt haben die Partner ihre Kooperation verlängert und zudem den Hörverlag, der ebenfalls zur Verlagsgruppe Random House gehört, ins Boot geholt.

„Das Hörbuch hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung auch im digitalen Handel gewonnen“, so Zebralution-Geschäftsführer Kurt Thielen. „Zebralution ist sehr stolz darauf eine so große Rolle in der digitalen Auswertung dieses Segments zu spielen. Unser Ziel und unsere Aufgabe ist es in enger Abstimmung mit unseren Partnerverlagen diese Stärke im Markt zu nutzen, um damit die Basis und die Zielgruppe für Audiobücher durch neue, spannende Wege zu verbreitern.“

Sabine Buss, Verlagsleiterin Random House Audio, kommentiert: „Random House Audio hat schon sehr früh an das Potential der digitalen Vertriebswege geglaubt. Hier war Zebralution sehr bald einer unserer wichtigsten Partner, der unser vielfältiges Programm dahin bringt, wo Download stattfindet. Ob „Big Player“ oder innovativer Spezialanbieter – unsere Titel sind dank Zebralution auf allen Downloadportalen und App-Anwendungen erhältlich.“

Claudia Baumhöver, Verlegerin des Hörverlags über die neue Kooperation: „Wir sind die Spezialisten für spannende und mitreißend erzählte Geschichten. Zebralution hat die Erfahrung, Logistik und das Know-how, sie auf den digitalen Kanälen bestmöglich an die Hörer zu bringen. Was lag näher, als beide ‚Talente‘ in einer zukunftsweisenden Partnerschaft zu bündeln.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.