Die Musik spielt doch weiter: Buchverlage Hannibal und Humboldt weiter bei Koch-Gruppe

Wir hatten darüber mehrfach berichtet [mehr…]: Universal kauft die KochMusikverlage. Doch welche Firmen des Koch-Konzerns tatsächlich in den Besitz des Medienmajors Vivendi Universal übergehen, darüber scheint immer noch nicht überall Klarheit zu bestehen. Aus diesem Anlass hat sich heute Françoise Degrave , Verlagsleiterin Hannibal, noch einmal gemeldet: Auch der
Hannibal Verlag ist wie die gesamte Verlagsgruppe Koch nicht von der Universal-Übernahme betroffen. Hannibal und auch Humboldt verbleiben also im Koch-Konzern – wie übrigens auch Koch Media und viele andere Firmen. Und um auch dieses Missverständnis gleich aus der Welt zu schaffen: Hannibal ist kein Musikverlag, sondern ein Buchverlag, dessen Programm sich hauptsächlich mit Musik und Musikern beschäftigt.” Alles klar? Weitere Fragen am besten an francoise.degrave@kochbooks.com

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.