Delius Klasing übernimmt DSV-Verlag

Der Deutsche Segler-Verband in Hamburg und der Bielefelder Delius Klasing Verlag erweitern ihre bestehende Partnerschaft. Das Programm des DSV-Verlags, ein Tochterunternehmen des Deutschen Segler-Verbandes, wird künftig unter gleichem Namen von Delius Klasing fortgeführt.

Ab 1. November übernimmt das Bielefelder Verlagshaus den Vertrieb und die verlegerische Verantwortung für die Titel des DSV-Verlags. Bislang kooperieren beide bereits bei der Veröffentlichung der Verbandsmitteilung. Das Programm des DSV-Verlags umfasst rund 100 lieferbare Titel mit zahlreichen Revierführern sowie die in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie als amtliche nautische Veröffentlichungen herausgegebenen Hafenhandbücher für Wassersportler.

Delius Klasing wird das DSV-Programm unverändert weiterführen und in sein bestehendes Programm integrieren. „Der Delius Klasing Verlag ist für uns der ideale Partner“, sagt Dierk Thomsen, Präsident des Deutschen Segler-Verbands, „er garantiert für den DSV-Verlag ein hohes Maß an verlegerischer Kontinuität“. Verleger Konrad Delius über die erweiterte Nutzung der jeweiligen Kernkompetenzen: „Wir freuen uns sehr über diese wertvolle Ergänzung unseres Verlagsportfolios.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.