Berlin: Sommerfest des Ueberreuter Verlags über den Dächern der Stadt

Gestern Abend ließ der Ueberreuter Verlag den Sommer mit einem Grillfest auf der Dachterrasse des Verlagssitzes im Aufbau Haus ausklingen. Geschäftsführer Georg Glöckler war aus Wien angereist und freute sich über zahlreiche Gäste.

Georg Glöckler, Martin Hüppe (r.)

Georg Glöckler, Geschäftsführer der österreichischen G&G Verlagsgesellschaft, die Anfang des Jahres die Verlage Uebrreuter und Annette Betz übernommen hatte, stellte sich den etwa 50 Autoren, Illustratoren vor. „Ich habe mein Herz an das Kinderbuch verloren“, sagte der gelernte Drucker, der bereits vor 15 Jahren den G&G Verlag gegründet hatte. Die Liebe zu schönen Büchern war ihm durch die väterliche Buchbinderei in die Wiege gelegt. Er freue sich sehr über den neuen Standort und werde die Verbindungen zwischen Wien und Berlin pflegen, so Glöckler. Das versprach auch Verlagsleiter Martin Hüppe, der lange bei Cornelsen tätig war, bevor er zu Ueberreuter wechselte.

Das kühle Wetter konnte der guten Stimmung der Gäste nichts anhaben. Immerhin blieb es trocken und bei einem filmreifen Sonnenuntergang über den Dächern der Hauptstadt feierten die Mitarbeiter des Verlags und Buchhändler noch lange mit den Autoren und Illustratoren, darunter Thomas Brezina, Marko Simsa, Heike und Wolfgang Hohlbein, Anke Weber, Annette Neubauer, Frederic Bertrand, Markolf Hoffmann, Susanne Göhlich und Iris Wolfermann. Und da einige Gäste von weit her kamen, gab es für den Heimweg ein Goodie-Bag: ein Berliner Lunchpaket.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.