Berlin: Berenberg Verlag stellt sich vor

Der Berenberg Verlag stellt sich am 17. November 2005 um 20 Uhr im Berliner
Literaturhaus (Fasanenstraße 23, Berlin-Charlottenburg) vor.

Der Verleger Heinrich von Berenberg spricht mit dem Literaturkritiker Andreas Isenschmid über Programm und Absichten des Verlages. Der Übersetzer und Publizist Joachim Kalk stellt dazu das Buch „Beschwörung der Schatten. Die Affäre Dreyfus“ von Léon Blum vor.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.