Berlin: Autorenfest bei De Gruyter

Heute Abend hatte der Berliner Wissenschaftsverlag De Gruyter wieder zum traditionellen Autorenfest eingeladen. Bei hochsommerlichem Wetter begrüßte Geschäftsführer Sven Fund die Gäste im Innenhof des Verlagsgebäudes zu einem Berliner Abend.

Currywurst und Champagner? Geht das? Bouletten, Bier & Bücher. Geist & Genuss bei De Gruyter, das Thema des Abends brachte die Gäste mit den Verlagsmitarbeitern ins Gespräch. Denn darum ging es an diesem Abend auch: Autoren, Geschäftspartner und Mitarbeiter des Hauses zum Austausch anzuregen und den Zusammenhalt mit den neuen Kollegen wie dem Akademie Verlag und dem Oldenbourg Wissenschaftsverlag page(54046 ) zu festigen.

Aber De Gruyter versteht nicht nur etwas vom Feiern. Auch der Geist kam an diesem Abend nicht zu kurz. Im Verlagsgebäude stellten sich unter anderem die Verlage Birkhäuser, Akademie und Oldenbourg mit ihren Programmen vor. Und die Open Access Präsentation des Versita Verlags stand am Tag des Besuichs des amerikanischen Präsidenten unter dem Motto Tear down this Wall! Ein anregender Abend und ein schönes Beispiel für gelungenes Netzwerken.

ml

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.