Beltz Rübelmann Stiftung wird gegründet / Klaus Ertel wird alleiniger Geschäftsführer der Beltz Rübelmann Holding

Dr. Manfred Beltz Rübelmann zieht sich als Seniorgesellschafter der Beltz Rübelmann Holding zurück und bringt im Rahmen der langfristigen Nachfolgeplanung seine seitherige Beteiligung in die in Gründung befindliche Beltz Rübelmann Stiftung ein, teilt das Unternehmen mit. Die Anteile bleiben somit im Familienunternehmen gebunden.

Zum Vorstand der Stiftung wird seine Tochter Marianne Rübelmann, Verlegerin der Verlagsgruppe Beltz, berufen. Das Kuratorium der Stiftung sind die Beiräte der Firmengruppe, Professor Dr. Gottfried Honnefelder und Fritz von Bernuth.

Die Gesellschafter der Unternehmensgruppe sind – neben der Stiftung – Matthias Rübelmann, Christina Blum geb. Rübelmann, Marianne Rübelmann, Ulrich Rübelmann und Klaus Ertel.

Manfred Beltz Rübelmann scheidet gleichzeitig als Mitgeschäftsführer der Holding aus; Klaus Ertel ist zukünftig alleiniger Geschäftsführer.

Im Familienbesitz befinden sich die Verlagsgruppe Beltz in Weinheim, die Buchhandlung Beltz, die Beteiligung am Campus Verlag in Frankfurt, Beltz Logistik in Hemsbach sowie die Grafischen Betriebe Beltz Druckpartner in Hemsbach, das Druckhaus „Thomas Müntzer“ in Bad Langensalza und Beltz fine books in Tschechien. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.