Bastei Lübbe AG: Ratingagentur Creditreform bestätigt Unternehmensrating „BBB+“

Die Ratingagentur Creditreform hat das Rating „BBB+“ der Bastei Lübbe AG erneut bestätigt. Wie im Vorjahr erreicht das Kölner Medienunternehmen damit ein Bonitätsniveau, das am globalen Kapitalmarkt als „Investment Grade“ gilt, also als eine Art Grundvoraussetzung für viele große Investmenthäuser, um investieren zu können.

Mit der aktuellen Note bestätigt sich die positive Einschätzung, die die Analysten einer der führenden deutschen Ratingagenturen dem Unternehmen bereits 2013 attestiert haben.

Creditreform bescheinigt der Bastei Lübbe AG damit eine „grundsolide Finanzkraft“. Im Detail kommen die Analysten zu folgendem Urteil: „Trotz der forcierten Expansionsstrategie und dem Einmalaufwand aus dem Börsengang konnte die Bastei Lübbe AG ihre bislang gute Profitabilität und Innenfinanzierungskraft auch im Geschäftsjahr 2013/2014 bestätigen. Hierdurch und durch die Eigenkapitalzuführung im Rahmen des IPO haben sich die Finanzkennzahlen und die Finanzsituation wie erwartet positiv entwickelt. Zwar wies das Unternehmen im ersten Quartal 2014/2015 einen leichten Periodenfehlbetrag aus, das Ergebnis lag aber im Rahmen der Erwartungen. Wir gehen für das laufende Geschäftsjahr von einer weitgehend konstanten Entwicklung aus.“

Das Unternehmensrating „BBB+“ gilt ab sofort und wird turnusgemäß nach einem Jahr erneut überprüft.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.