art Lilienthal jetzt unter dem Dach von SCM Collection

Zum 1. Mai 2009 wird die Marke SCM Collection des SCM-Verlags das Label art Lilienthal integrieren. „Damit wird sich das Produktportfolio im Geschenkbereich deutlich erweitern“, sagt SCM Collection Programmleiter Hans-Werner Durau. Die Postkarten, Faltkarten und Kalender von art Lilienthal sind erfrischend anders und haben im Markt neue Akzente gesetzt.

art Lilienthal wurde im Dezember 2002 von Svenja und Lars Lilienthal und Dr. Stephan Pesch gegründet und ist mit seinen Produkten seit Juni 2003 am Markt. Im Frühjahr 2004 folgte der Schritt in den christlichen Buchhandel, der seit Mai 2007 über Gerth Medien (Asslar) beliefert wurde. Ab dem 01. Mai 2009 erfolgt die Lieferung über das zur SCM gehörige Dienstleistungsunternehmen ICMedienhaus.

„Die auffällig bunten und frischen Fotografien der art Lilienthal-Titel werden durch Glaubensweisheiten, Bibel- und Sinnsprüche ergänzt“, so Lars Lilienthal „Tiefsinn himmlisch leicht“ sei die Philosophie von art Lilienthal. Dafür sorgen unter anderem auch die Lebens- und Glaubenswahrheiten prominenter christlicher Autoren wie Hans-Joachim Eckstein und Christina Brudereck.

Lilienthal wird auch in Zukunft inhaltlich das Programm von art Lilienthal als freier Mitarbeiter betreuen. Er wird auch weiterhin neue Kartenmotive entwicklen sowie die aktuellen Kalendertitel fortsetzen und ausbauen. Für nächstes Jahr ist auch ein Bildband geplant. Seine Absicht ist es, die typische und gut eingeführte Bildsprache von art Lilienthal weiterzuführen – von der ersten Idee, zum Entwurf bis hin zu den fertigen Druckdaten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.