Zum dritten Mal: Morgen startet das Krimiliteratur-Festival Crime Cologne

Vom 24. bis 28. September steht die Kölner Innenstadt im Zeichen des literarischen Verbrechens. Viele nationale und internationale Autoren wie Arne Dahl, Carl-Johan Vallgren, Friedrich Ani und Petra Hammesfahr sind mit dabei.
Lesungen finden nicht nur in Buchhandlungen, Museen und Cafés statt, sondern auch u.a. im Bestattungshaus, auf dem Friedhof und sogar in der Kanalisation. Es gibt den Poetry-Slam Rhein in Flammen und ein Kinderprogramm mit Schreib-Workshop. Zum ersten Mal konnten Jugendliche an einem Krimi-Wettbewerb teilnehmen.
Veranstaltet wird das Festival vom Verein Crime Cologne, unter der Leitung von Krimi-Verleger Hejo Emons und Achim Mantscheff.
Info: http://crime-cologne.com/

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.