Vierte Winterakademie der BücherFrauen vom 19. bis 21. Februar in Frankfurt-Seckbach

“Netzwerk statt Schule“ lautet das Motto der Fortbildungsinitiative der BücherFrauen. Das Angebot richtet sich an Festangestellte und Freiberuflerinnen aus dem Buchhandel und der Verlagsbranche. Vom 19. bis 21.2.2010 werden auf dem Mediacampus, ehemals Schulen des Deutschen Buchhandels, in Frankfurt-Seckbach zeitgleich wieder zwei Wochenendseminare
angeboten:

Seminar 1:
Berufliche Träume verwirklichen – Selbstcoaching als Weg zum Erfolg.
Mit Anne Mansfeld, Theologin, Coach und psychologische Beraterin.

Zum Inhalt: Jede hat sie: Träume und Pläne für die berufliche Zukunft, die das Herz höher schlagen lassen. Doch allzu oft erblicken unsere kreativen Kopfgeburten nie das Licht der Welt. Das Seminar bietet die Möglichkeit einer Standortbestimmung und Zielformulierung. Fragen wie „Wo stehe ich jetzt?“ und „Wo will ich eigentlich hin?“ werden ebenso thematisiert wie konkrete Umsetzungsideen für eigene Ziele. Die Teilnehmerinnen lernen neue Ressourcen kennen und anwenden, um die Prinzipien des Selbst-Managements im beruflichen Alltag umzusetzen.

Seminar 2:
Souverän in schwierigen Situationen – Schlagfertigkeit trainieren.
Mit Christiane Rasper, Trainerin, Coach und Unternehmensberaterin.

Zum Inhalt: Es gibt sie immer wieder – unangenehme Kommunikationssituationen im Berufsalltag! Unsachliche Kritik, patzige Antworten oder provokative Sprüche bringen uns auf die Palme – oder wirken sogar verletzend. Im Nachhinein liegt uns eine geistreiche Antwort auf der Zunge, aber dann ist es zu spät. So muss es nicht laufen, weiß Christiane Rasper. Souveräne Reaktionen, punktgenaues Kontern und pfiffige Antworten sind erlernbar! Kommunikation kann ein spannendes Spiel sein, das wir – mit der richtigen Technik – nach Punkt, Satz und Sieg für uns entscheiden können. Wer die eigene Schlagfertigkeit stärkt, verschafft sich Respekt, tut etwas fürs Selbstwertgefühl – und geht entspannt in die nächste Runde.

Anmeldungen bis zum 30.1.2010.

Kontakt: akademie@buecherfrauen.de
weitere Infos unter: www.buecherfrauen.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.