Museumsuferfest mit über 3 Millionen Besuchern

Harmonie von Licht und Musik

Mit erfreulichen Besucherzahlen und bei gutem Wetter ging das 22. Museumsuferfest gestern Nacht in Frankfurt am Main zu Ende [mehr…].

Über 3 Millionen Besucher waren von Freitag bis Sonntag an den Mainufern unterwegs, kosteten Speisen und Getränke aus aller Welt, hörten Musik, sahen Performances – und lasen Bücher. Beispielsweise im Wein-Lese-Lust-Garten hinter dem Museum der Weltkulturen.

Interessierte zog es ebenfalls an die 28 Pavillons vor dem Museum Giersch, hier hatten 18 Antiquariate ihre Angebote ausgebreitet. Auch Verlage und Buchbindereien beteiligten sich.

Am anderen Mainufer, auf der Frankfurter Seite, zog die China-Meile viele Besucher an. Das Fest begann und endete ganz nach dem Motto „China: Reich der Mitte – mitten in Frankfurt“ mit einem chinesischen Feuerwerk.

JF

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.