Morgen zweiter Netzwerktag der Buchwissenschaft in München

Profis und Nachwuchskräfte der Verlags- und Buchbranche treffen sich beim Zweiten Netzwerktag der Buchwissenschaft am Mittwoch, den 11. Februar, ab 18.30 Uhr zu einem Austausch über Möglichkeiten der Umsetzung von Markt- und Werbepsychologie im Buchhandel in der Registratur (Blumenstr. 28) in München. Nach einer Podiumsdiskussion, an der namhafte Referenten aus Praxis und Wissenschaft wie beispielsweise Georg Rieppel (C.H. Beck), Ulrike Mauksch (Dorling Kindersley Verlag) und Prof. Dr. Lutz von Rosenstiel (LMU München) beteiligt sind, darf im Rahmen einer Afterwork Party bis in die Nacht gefeiert werden. Der Netzwerktag dient als Treffpunkt und Gesprächsforum für jetzige und ehemalige Studierende der Buchwissenschaft München, Profis der Branche sowie sonstige Interessierte und findet diesmal innerhalb der Veranstaltungsreihe der Registratur „Salon für Kunst-, Kultur- und Medienschaffende aus München und darüber hinaus“ statt.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.buchwissenschaft.uni-muenchen.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.