Lange Nacht der Philosophie im Institut francais Berlin

Am Freitag, dem 13. Juni, steht Berlin eine Nacht lang ganz im Zeichen der Philosophie. Von 19 Uhr bis 7 Uhr am nächsten organisiert das Institut français am Kurfürstendamm erstmals eine Nacht der Philosophie.

Für dieses Ereignis stellt das Institut français seine gesamte Fläche von 4.000 Quadratmetern zur Verfügung. Die Nacht der Philosophie wird kuratiert von der französischen Philosophin und Dramaturgin Mériam Korichi. Sie konzipierte bereits mehrere Nächte der Philosophie an der Pariser Ecole normale supérieure und am Institut français in London.

In Berlin werden 60 Referenten aus Deutschland, Frankreich und ganz Europa das breite Feld der zeitgenössischen europäischen Philosophie erschließen und im Dialog mit den unterschiedlichsten Kultursparten neue künstlerische Ansätze der Philosophie aufzeigen. Auf dem Programm stehen Vorträge, Performances, Filme, Videos, Musik, eine Weinprobe und vieles mehr.

In einer Philosophie-Lounge wird Dussmann das KulturKaufhaus die ganz Nacht hindurch eine Auswahl an Büchern, Magazinen, Hörbüchern, DVDs und CDs zu Philosophie und Kunst zum Verkauf anbieten. Eine Leseecke lädt zudem zur entspannten Lektüre vor Ort ein.

Informationen unter www.dienachtderphilosophie-berlin.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.