Eulenspiegel präsentiert „Das Rekordbuch“

Der Eulenspiegel Verlag, der Konsumverband als Sponsor und die Zeitschrift SUPERillu als Medienpartner präsentierten gestern gemeinsam „Das Rekordbuch“ im Berliner Hilton Hotel am Gendarmenmarkt. Moderiert wurde die gut besuchte Abendveranstaltung von Peter Escher (MDR) und Thomas Pfundtner (SUPERillu). Ausschnitte aus der Veranstaltung wurden vom MDR-Fernsehen live übertragen.
„Das Rekordbuch“ versammelt über 1500 „Besonderheiten, Kuriositäten & Superlative aus dem Osten“. Um zu beweisen, dass die kleine DDR wirklich groß an Rekorden war, traten zahlreiche Rekordhalter an, darunter Eislauf-Star Gaby Seyfert (zweifache Weltmeisterin im Eiskunslauf), Radfahrlegende Täve Schur (populärster Sportler) und Klaus Feldmann, der als einziger beschwipster Nachrichtensprecher der „Aktuellen Kamera“ (nach einem offiziellen Geburtstagsumtrunk) in die Geschichte einging. Eingeladen war auch Peter Hertel, Fußballschiedsrichter aus Berlin, dessen Konterfei aufgrund einer Verwechslung 1,3 Mio. norwegischer Briefmarken ziert, und Schornsteinfegermeister Bernd Müller, der in voller Kluft sein einzigartiges Feuerstättenmuseum in Knappenrode vorstellte.
Auf dem Podium saßen neben Buchautor Wolfgang Richter (auf dem Foto re.) der Vorstandssprecher des Konsumverbands Martin Bergner (Foto li.) und Eulenspiegel-Verleger Dr. Matthias Oehme (Foto, Mitte), der berichten konnte, dass die erste Auflage des Rekordbuchs (20.000 Expl.), erschienen vor vier Wochen, praktisch vergriffen sei.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.