Erfahrungsaustausch beim Sortiments-Stammtisch in Bayern

Sortiments-Stammtisch in Holzkirchen

Gestern Abend kamen 15 Buchhändler zum Sortiments-Stammtisch in Holzkirchen zusammen, einem neuen Angebot des bayerischen Landesverbands. In lockerer Atmosphäre nutzen sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch: EC-Cash-Geräte, E-Book-Verkauf und Veranstaltungsideen waren ebenso Themen wie Bestellwege und Nonbooks.

Die Anregung von Silvia Horn (Buchhandlung Grünwald) aufgreifend, möchte der Landesverband seinen Mitgliedsbuchhandlungen damit auch weiterhin eine Plattform zum Erfahrungsaustausch bieten. „Es tut wirklich gut, sich mit anderen Sortimentern zu treffen. Es entstehen wertvolle neue Kontakte, der Erfahrungsaustausch macht Spaß und beflügelt. Ich erkenne wieder meine Stärken und bekomme Auftrieb, an meinen Schwächen zu arbeiten“, erklärte Silvia Horn am Ende des Abends zufrieden.

Das besondere Angebot des ersten Sortiments-Stammtisches war, dass Holger May von der BAG den Buchhändler/innen im Vier-Augen-Gespräch die mitgebrachten BAG-Abrechnungen erläuterte. Es ist geplant, dass der Stammtisch mindestens zweimal im Jahr zusammenkommt. Das nächste Treffen ist für Ende Oktober 2011 angedacht.

Auch für Nordbayern wird ein Stammtisch initiiert: Dieser ist für den 4. Mai geplant. Alle Buchhändler/innen in der Region werden persönlich zum Sortiments-Stammtisch eingeladen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.