CLAUS: Donauschifffahrt für den bayerischen Branchennachwuchs

Das Hochwasser in der vergangenen Woche machte es einige Zeit unsicher, ob die traditionelle Donauschifffahrt 2013 überhaupt würde stattfinden können. Als die Pegel glücklicherweise wieder sanken, hieß es gestern: „Volle Fahrt voraus für die Karriereplanung“ für knapp 100 Auszubildende, VolontärInnen, PraktikantInnen und Studierende.

Branchennachwuchs: 100 Azubis auf der Weltenburg

Auf der Fahrt von Kelheim nach Riedenburg und zurück informierten sie sich über Karriere- und Studienmöglichkeiten in der Buchbranche. Sie folgten damit der Einladung von CLAUS, dem Nachwuchsnetzwerk des Landesverbands Bayern im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der die Donauschifffahrt bereits seit 1997 alle zwei Jahre veranstaltet.

Zunächst gab es eine Vorstellungsrunde der 24 ReferentInnen. Anschließend konnten die Teilnehmer im persönlichen Gespräch mit den Branchenprofis über Bewerbungen, Berufseinstieg, Karriere- und Studienmöglichkeiten sprechen. Die ReferentInnen kamen aus allen Bereichen der Buchbranche: Buchhandlungen und Verlagsabteilungen wie Marketing, Vertrieb oder Herstellung waren ebenso vertreten wie Zwischenbuchhändler und Personalagenturen. Auch Hochschulen mit buchaffinen Studiengängen stellten sich vor: die Universitäten Erlangen und München sowie die HTWK Leipzig, die HDM Stuttgart und der mediacampus frankfurt.

Karriereplanung: Auszubildende im Gespräch mit Experten

„Die Veranstaltung war für mich sehr hilfreich für die Entscheidungsfindung und wie man seine eigene berufliche Zukunft plant. Man bekam Informationen, an die man sonst nicht oder nur schwer kommt“, resümierte Franziska Himmelstorfer, Buchhandels-Azubi der Buchhandlung Pustet in Passau. Viele TeilnehmerInnen waren mit ganz konkreten Fragen und Interessensgebieten zur Veranstaltung gekommen, wie Gertrud Mohrent, die als Volontärin im Vertrieb bei der Münchner Verlagsgruppe arbeitet: „Ich wollte wissen, was andere Vertriebsmitarbeiter für Karrierestationen hatten. Für mich war interessant zu sehen, was es für Strukturen, Möglichkeiten und Aufstiegschancen im Vertrieb gibt.“

Auch die ReferentInnen zeigten sich begeistert vom Engagement der TeilnehmerInnen und der Möglichkeit zum Netzwerken. Marion Voigt, freie Lektorin und Pressesprecherin beim Verlag für moderne Kunst Nürnberg lobte die Veranstaltung: „Es hat Spaß gemacht, mit den jungen Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch zu kommen. Die Donauschifffahrt ist ein tolles Angebot zur Vernetzung und Information.“

Nina Wastl

Sponsoren der diesjährigen Donauschifffahrt waren: BAG, C.H. Beck, Berlin Verlag, Diogenes, Libri, Piper. Unterstützt wurde die Veranstaltung zudem von Börsenblatt, BuchMarkt, Buchreport, Droemer Knaur und Random House. Wir gratulieren Nina Wastl (Bücher Pustet, Regensburg) zu einem BuchMarkt-Abo!

CLAUS, der Club der Auszubildenden, ist das älteste Nachwuchsnetzwerk der Branche. Es wurde 1995 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern gegründet. In Veranstaltungen rund um Karriereplanung und Netzwerken oder in Unternehmensbesuchen bietet CLAUS regelmäßig fundierte Einblicke in die Buchbranche.

Weitere Infos über http://www.boersenverein-bayern.de/de/bayern/Das_NachwuchsNetzwerk/449271 und https://www.facebook.com/CLAUSbildung

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.