Wildcards: Erstmals in der über 60-jährigen Geschichte verlost Frankfurter Buchmesse einen Messe-Stand

Wer auf der größten Buchmesse der Welt einen Stand gewinnen will, hat jetzt eine große Chance: die Wildcard der Frankfurter Buchmesse. Dafür muss man nur auf www.buchmesse.de/wildcard drei Fragen beantworten. Zusätzlich können Teil-nehmer mit dem Hashtag #wildcardFBM auf ihre Einreichung aufmerksam machen.

Zum Hintergrund der Aktion und welche Unternehmen für die Wildcard gesucht werden, erklärt Markus Gogolin, Leiter Marketing & Kommunikation DACH: „Was wir heute unter Publishing verstehen, hat sich im Zuge der Digitalisierung grundsätzlich verändert. Es gibt neue Akteure auf dem Markt der Inhalte, z.B. Startups deren Angebote der Buchbranche nahe stehen. Diese neuen Player wollen wir mit der niedrigschwelligen Gewinn-Aktion er-reichen. Wichtig für die Vergabe der Wildcard ist ein originelles Storytelling über das eigene Produkt. So möchte die Frankfurter Buchmesse innovative Marketing-Ideen im Publishing mit einem Stand belohnen und der Welt präsentieren.“

Im Rahmen des Gewinnspiels der Frankfurter Buchmesse können die Teilnehmer einen 8-qm-Stand (8-qm-Reihenstand inkl. Umwelt und Energiebeitrag, Marketingpauschale, Mö-belpaket Möbel & Licht M, 10 Fachbesuchertageskarten) gewinnen. Bewerben dürfen sich alle Unternehmen, die noch nicht auf der Frankfurter Buchmesse ausgestellt haben. Ausge-schlossen ist die Teilnahme solcher Unternehmen, die an ein Unternehmen in jedweder Form angegliedert sind, das schon Aussteller auf der Frankfurter Buchmesse ist oder war. Teilnahmeschluss des Gewinnspiels ist der 30. Mai 2015.

Die Teilnahme erfolgt über die Website www.buchmesse.de/wildcard. Jeder Teilneh-mer hat die Aufgabe, folgende drei Fragen zu beantworten:

• Warum sollte Ihr Unternehmen unbedingt auf der Frankfurter Buchmesse ausstellen?

• Wie würden Sie auf Ihren Messeauftritt aufmerksam machen?

• Wie würden Sie Ihren Stand gestalten?

Bis zum 3. Juni 2015 wird der Gewinner von einer Jury der Ausstellungs- und Messe GmbH des Börsenvereins gewählt und per E-Mail über seinen Gewinn benachrichtigt. Im An-schluss an die Gewinnbenachrichtigung wird die AuM dem Gewinner alle für die Teilnahme an der Frankfurter Buchmesse relevanten Unterlagen zukommen lassen. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.