Wettbewerb um schönsten Stand

Die Frankfurter Buchmesse verleiht erstmals in diesem Jahr einen Preis für besonders gelungene Standgestaltung. Die Prämierung in fünf Kategorien, unterschieden nach Standgrößen und Eigen- bzw. Systemstandbauweise, erfolgt in Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und einer hochkarätigen Fachjury. In diesem Jahr werden alle Aussteller der Hallen 3 und 4 automatisch mit ihrem Messestand in den Wettbewerb einbezogen.

Um die schönsten Stände zu ermitteln, begutachten Studenten der Offenbacher Hochschule für Gestaltung das Design jedes einzelnen Standes nach den Kriterien Originalität, Kreativität und Funktionalität. Aus deren Vorauswahl, die in Form von Fotoabbildungen am Jury-Stand, Halle 3.0 E 119a, zu sehen sein wird, kürt eine Fachjury bis zum Messe-Sonntag die fünf Preisträger. Die ehrenamtliche Jury setzt sich zusammen aus Achim Heine, Designer und Professor an der HdK Berlin, Tobias Rehberger, international renommierter Künstler mit engem Werkbezug zu Architektur und Design, dem Künstler, Illustrator und Zeichner Alfons Holtgreve und Ingrid Wenz-Gahler, Fachautorin für Design und Architektur.

Für die ausgezeichneten Aussteller lohnt sich die Investition in die Standgestaltung: Gewinner des Buchmesse-Preises „Ausgezeichneter Messestand“ erhalten bei der Frankfurter Buchmesse 2004 im nächsten Jahr 15 bzw. 25 Prozent Rabatt auf den regulären Standpreis – 15 Prozent in den Wettbewerbs-Kategorien Systemstand bzw. Eigenbaustand größer als 20 Quadratmeter Fläche, 25 Prozent in der Kategorien Systemstand mit zwischen 8 und 20 Quadratmetern Fläche bzw. in der Kategorie Eigenbaustand mit bis zu 20 Quadratmetern Fläche. Der Gewinner des Preises in der Kategorie 4-Quadratmeterstand bekommt 2004 einen Stand dieser Größe kostenfrei.

Die Preisverleihung findet am Messesonntag, 12.10.2003, um 16.00 Uhr im Presse-Zentrum in der Halle 4.0 statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.