Neuer Markenauftritt der Stiftung Christliche Medien (SCM)

Frieder Trommer präsentiert das neue CD

Die Unternehmen der Stiftung Christliche Medien (SCM) haben ein neues Erscheinungsbild. Das aktualisierte Corporate Design stellte die SCM am Eröffnungstag der 60. Frankfurter Buchmesse in einer Präsentation erstmals öffentlich vor.

Gemeinsam mit der Agentur Joussen Karliczek wurde in den vergangenen Monaten ein neuer Markenauftritt entwickelt, der den Fokus auf die Zusammengehörigkeit der Stiftungsunternehmen lenkt. Bisher war die SCM eine Dachmarke, die eher im Hintergrund kommuniziert wurde. Künftig soll sie stärker als verbindendes Element in Erscheinung treten. „Ziel des Relaunches ist ein starker, deutlich erkennbarer Markenverbund, der als solcher vom Buchhändler und vom Endkunden wahrgenommen wird“, erläuterte Geschäftsführer Frieder Trommer.

Begrüßung der Gäste: Knapp 100 Autoren, Geschäftspartner
und Mitarbeiter kamen

Die traditionsbehafteten Verlagsmarken bleiben erhalten, ordnen sich jedoch unter dem Dach der SCM ein. Praktisch sieht das so aus, dass beispielsweise aus früher Hänssler jetzt SCM Hänssler wird und aus R. Brockhaus jetzt SCM R. Brockhaus. Angesichts der unterschiedlichen Traditionen, aus der die Verlage kommen, schien dies nicht ganz unproblematisch. Doch: „Die typischen Inhalte der Verlagsmarken und die Besonderheiten ihrer Traditionen bleiben erhalten“, versicherte Trommer. Gleichzeitig gehören sie zu einem großen Verbund, auf den durch Logo und Namen hingewiesen wird.

Ähnliches trifft auch auf die Handelsmarken zu. Alle Vertriebswege, die sich direkt an den Endkunden richten, werden durch den SCM Shop gebündelt. Dazu gehören die Bereiche Internet, Kataloge und Mailings, Büchertische sowie vier eigene Buchhandlungen. Das ICMedienhaus, Dienstleistungsunternehmen der SCM, steht weiterhin für Barsortiment und Auslieferung und tritt vor allem dem Buchhandel gegenüber in Erscheinung.

Zur Stiftung Christliche Medien gehören die Verlage SCM Hänssler, SCM R. Brockhaus, SCM Collection, SCM ERF-Verlag sowie der Zeitschriftenverlag SCM Bundes-Verlag.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.