Kick-off für Buchhändler in München, Berlin und Frankfurt zur Gastland-Kampagne

Mit drei Kick-off-Veranstaltungen für Buchhändler am 12., 14. und 15. Juli beginnt die Buchhandelskampagne des Gastlandes der diesjährigen Frankfurter Buchmesse, Flandern und die Niederlande. Die Kampagne begleitet vor, während und nach der Frankfurter Buchmesse den Gastland-Auftritt direkt in den Buchhandlungen u. a. mit Lesungen und einem Wettbewerb, bei dem „Die schönste Gastland-Buchhandlung“ prämiert wird.

Die Gewinner reisen für ein Wochenende nach Antwerpen. Einen Querschnitt der Neuerscheinungen von Gastland-Autoren präsentiert ein Katalog. Die Berliner PR-Agentur Literaturtest setzt die Gastland-Buchhandelskampagne um.

Eine Einstimmung geben die Veranstaltungen in München, Berlin und Frankfurt. Hierbei stellen Verlage Neuerscheinungen aus dem Gastland vor und Autoren geben Einblick in
ihre aktuellen Bücher. Anmeldung ist möglich über die jeweiligen Landesverbände bis spätestens 8. Juli. Die Veranstaltungsdetails:

München
12. Juli, Literaturhaus München, 19.30 Uhr
Gäste: Dr. Ursula Bergenthal (Cheflektorin btb) und Markus Naegele (Verlagsleiter Heyne Core)
Anmeldung per Mail an: mitglieder@buchhandel-bayern.de

Berlin
14. Juli, Botschaft des Königreichs der Niederlande, 19.30 Uhr
Gäste: Dr. Susanne Schüssler (Geschäftsführerin Verlag Klaus Wagenbach) mit Autorin Wytske Versteeg (Boy) sowie Edda Fensch (Presseleitung Ch. Links Verlag)
Anmeldung per Mail an: verband@berlinerbuchhandel.de

Frankfurt
15. Juli, Haus am Dom, 19.30 Uhr
Gäste: Ralf Tornow (Geschäftsleitung Vertrieb und Marketing Klett-Cotta) mit Autor Kris van Steenberge (Verlangen) sowie Kerstin Gleba (stellvertretende Verlegerin und Cheflektorin Kiepenheuer & Witsch)
Anmeldung per Mail an: briefe@boersenverein-hrs.de

Lesungen
Das Gastland fördert ausgewählte Veranstaltungen im laufenden Jahr mit je 500 Euro. Buchhändler, die Interesse an einer Autorenlesung haben, können sich informieren unter: www.literaturtest.de/gastland2016.

Bewerbungen sind bis 15. Juli möglich.

Wettbewerb – „Die schönste GastlandBuchhandlung“
Bis 30. September können Buchhändler die Fotos ihrer dekorierten Schaufenster, Büchertische etc. mailen an: gastland2016@literaturtest.de. Hauptpreis ist ein Wochenende in Antwerpen für zwei Personen – die Reise sponsert „Visit Flanders“.

Eine Jury aus Vertretern des Gastlandes und des Börsenvereins prämiert den Sieger. Die Gewinner werden auf der Buchmesse am 19. Oktober im Gastland-Pavillon bekanntgegeben.

Dekopaket
Das kostenlose Dekopaket können Buchhändler ab Anfang August online über die Frankfurter Buchmesse bestellen. Es enthält neben Postern, Lesungsplakaten und Postkarten auch ganz besondere Dekoelemente.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.