Breite Präsenz der Schweiz

Knapp hundert Verlage zeigen am Schweizer Gemeinschaftsstand, Halle 4.1 A 102, ihre aktuellen Verlagsprogramme. Auf 300qm werden rund 2’500 Titel ausgestellt. Die Kulturstiftung Pro Helvetia, das Bundesamt für Kultur und das Centro del bel Libro, Ascona, treten mit eigenen Exponaten am Schweizer Stand in Erscheinung. Das Bundesamt für Kultur präsentiert die „Schönsten Schweizer Bücher 2002“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.