32. Salón Internacional del Cómic Barcelona erfolgreich abgeschlossen

Am Sonntag Nachmittag ging mit großem Erfolg der diesjährige Salón del Cómic von Barcelona [mehr…] zu Ende. Die Veranstalter meldeten die identische Besucherzahl wie im vergangenen Jahr, 106.000 kamen.

Ohne Zweifel wären noch mehr Besucher gekommen, wenn nicht gleichzeitig am späten Samstag Nachmittag das letzte Spiel der spanischen Fußballliga im Camp Nou angesetzt gewesen wäre, das über den Ausgang der spanischen Meisterschaft entscheiden sollte. Das ging dann zu Gunsten von Atlético Madrid aus, die das erste Mal nach 16 Jahren wieder Meister geworden sind, ein Verein aus der eher zweiten Reihe gegen die Dinos der hiesigen Liga, Madrid und Barça.

Eine weitere Zahl kann die Veranstalter, Aussteller, Autoren und Zeichner aber noch mehr erfreuen: Es wurden fast 20 Prozent mehr an Comics und Büchern verkauft als auf dem Salón von 2013. Das freut ebenso den Korrespondenten, der in den letzten Zeiten immer nur von einbrechenden Ziffern berichten konnte. Es ist erstaunlich, dass dieser Branche eine so stete und signifikante Steigerung beschert wird. Wenn auch nach wie vor die Mehrheit der Messebesucher jüngere bis sehr junge Leser ausmachen, konnte man ebenso beobachten, dass sich auch „Comicomanen“ älterer Jahrgänge immer stärker dazugesellen.

Schon hier weise ich gerne auf den nächsten Comic–Termin in Barcelona hin: vom 31. Oktober bis zum 3. November 2014 2 wird der XIX. Salón del Manga de Barcelona abgehalten, in den gleichen Hallen wie der Salón del Comic.

Guenter G. Rodewald

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.