Buchhandlung Frohberg informierte Kunden und Mitarbeiter über die Ausbildungsreform in der Pflege

Das Berufsfeld Pflege steht vor großen Veränderungen. Zu Beginn des Jahres trat das neue Krankenpflegegesetz in Kraft. Darin ist die theoretische und praktische Ausbildung künftiger Gesundheits- und Krankenpfleger festgeschrieben. Ende August organisierte die medizinische Fachbuchhandlung frohberg einen Workshop in Berlin, bei dem sich sowohl Schulleiter und Lehrkräfte als auch frohberg-Mitarbeiter über den aktuellen Stand der Ausbildungsreform informieren konnten.

Für die Teilnehmer des Workshops fasste Diplom-Berufspädagogin und Pflegewissenschaftlerin, Antje Krippner, die wichtigsten Neuerungen sowie die Konsequenzen für den Lehrbetrieb zusammen. In ihren Ausführungen stütze sie sich auf die Ergebnisse der Projektgruppe „Bildungswerkstatt“, die sie seit Februar 2003 leitet. Diese Arbeitsgemeinschaft setzt sich aus Vertretern der Schwesternschaften Ostpreußen und Hamburg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) sowie aus Schulleitern und Lehrern einiger Krankenpflegeschulen zusammen.

Auch der Buchhandel wird sich auf die bevorstehenden Veränderungen rechtzeitig einstellen müssen. „Für uns ist es daher wichtig über die geplanten Veränderungen informiert zu sein. Veranstaltungen wie diese tragen dazu bei, dass wir die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser einzuschätzen wissen“, begründet frohberg-Geschäftsführerin Elisabeth Straßmeir die Organisation des Workshops.

Aufgrund der positiven Resonanz der Teilnehmer plant die medizinische Fachbuchhandlung weitere Seminare zu diesem Thema für das kommende Frühjahr. Für frohberg-Kunden, wie Schulleiter und Lehrkräfte, ist die Teilnahme kostenfrei. Die Veranstaltungen, an denen bis zu 25 Personen teilnehmen können, werden bei frohberg in Berlin stattfinden. „Wir freuen uns auf die neuen Impulse in der Pflege und werden unser Dienstleistungsangebot entsprechend erweitern“, bemerkt Straßmeir abschließend.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.