Berlin: Unabhängige Verlage treffen sich am 9. Juli am Wannsee

Unabhängige Verlage 2015 am Wannsee

Zum mittlerweile zwölften Mal sind am 9. Juli ab 15 Uhr ausgewählte unabhängige Verlage aus dem deutschsprachigen Raum zu Gast im Literarischen Colloquium Berlin (LCB) am Wannsee. 28 Verlage haben die Einladung des LCB angenommen und stellen Bücher und Autoren in entspannter Atmosphäre vor.

Mit dabei sind Albino (Berlin), Avant (Berlin), Aviva (Berlin), Berenberg (Berlin), Binooki (Berlin), Braumüller (Wien), Das Wunderhorn (Heidelberg), Diaphanes (Zürich/Berlin), Dörlemann (Zürich), Edition AB Fischer (Berlin), Edition Nautilus (Hamburg), Edition Rugerup (Berlin), Jung & Jung (Salzburg), kookbooks (Berlin), Kremayr & Scheriau (Wien), Lilienfeld (Düsseldorf), Mairisch (Hamburg), Matthes & Seitz (Berlin), Mitteldeutscher Verlag (Halle), Müry Salzmann (Salzburg), Poetenladen (Leipzig), Reprodukt (Berlin), Secession (Zürich/Berlin), speak low (Berlin), Transit (Berlin), Verbrecher (Berlin), Verlagshaus Berlin und Zero Sharp (Berlin).

Am Abend steht ein Revival-Konzert der Gruppe Fön mit Tilman Rammstedt, Michael Ebmeyer, Florian Werner und Bruno Franceschini auf dem Programm.

Informationen unter www.lcb.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.