Berlin: 15. Lange Buchnacht in der Oranienstraße

Am 8. Juni ist es wieder so weit. Dann findet die traditionelle Lange Buchnacht in der Oranienstraße in Kreuzberg statt. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter wieder Tausende von Besuchern.

Entwurf Plakat: Paul Paetzel

Rund um die Oranienstraße wird an verschiedenen Veranstaltungsorten gelesen, in Buchhandlungen, Bibliotheken, Bars, Kindergärten, Schulen, Museen, Geschäften und sogar im Kirchturm. In diesem Jahr beteiligen sich über 40 Veranstalter, die rund 150 Lesungen und andere Aktionen rund um das Medium Buch präsentieren. Bereits am frühen Nachmittag beginnt das Kinderprogramm und die ersten Veranstaltungen für erwachsene Literaturfans starten. Mit Lesungen, Buchpräsentationen und Musik geht es weiter bis nach Mitternacht. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Mit dabei sind unter anderem Kirsten Reinhardt, Karsten Teich, Thomas Kapielski, Aris Fioretos, Karen Nölle, Gerhard Henschel, Tanja Dückers, Klaus Bittermann, Ulrich Woelk, Tilman Rammstedt und Abbas Khider.

Mehr zum Programm: www.lange-buchnacht.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.