Azubi-Schifffahrt auf dem Rhein war ein voller Erfolg

Bereits seit acht Jahren veranstaltet der Börsenverein – Landesverband NRW jährlich eine Azubi-Schifffahrt, um dem Branchennachwuchs die Möglichkeit zu bieten, sich in einem informellen Rahmen über Berufschancen und -perspektiven zu informieren.

Am Wochenende war es wieder so weit: Kurz nach elf Uhr startete die „MS Drachenfels“ in Köln mit rund 120 Azubis und 25 Referenten aus Handel und Verlagen an Bord Richtung Königswinter – in diesem Jahr allerdings erstmals bei strömendem Regen. Der allerdings einen durchaus positiven, da anregenden Effekt auf die Gespräche unter dem Motto bilderbuchkarriere – Was man mit Büchern alles werden kann hatte – das Sonnendeck blieb leer, die Tische der Referenten dagegen sechs Stunden lang voll.

Dr. Urban van Melis und Tilman Rammstedt (v.l.)

Nach der Begrüßung durch Klaus-Peter Engelhardt, Ausbildungsreferent des Landesverbandes, stellten sich die Referenten vor und schilderten kurz ihren Werdegang und ihre Arbeitsgebiete. In Einzel- oder Gruppengesprächen konnten die Azubis diesen ersten Einblick vertiefen: So gab u.a. Dr. Ursula Hilberath von der Buchhandlung Hilberath & Lange Auskunft über das Unternehmenskonzept einer mittelständischen Buchhandlung, berichtete Dr. Christoph Selzer über seine Arbeit im Lektorat des Klett Cotta Verlags und informierte Dr. Urban van Melis vom DuMont Literatur und Kunst Verlag über Schwerpunkte im Vertrieb. Nina Wagenbach beantwortete Fragen zur Arbeit in einem eigenständigen Verlag, Gesine Klack von der Buchhandlung Krüger und Vibeke Wagner von Lübbe gaben Tipps zum Thema „literarische Veranstaltungen“.

Thalia-Azubi Monika Kuhn und BuchMarkt –
Vertriebsleiterin Michaela Strater (v.l.)

Für Abwechslung sorgte – neben Lesungen mit den beiden Autoren Michael Ebmeyer und Tilman Rammstedt – eine Tombola mit 600 Preisen, die zahlreiche Branchenunternehmen gespendet hatten. Am Buchhandelsquiz nahmen etwa 50 Auszubildende teil. Die drei Hauptpreise und damit je eine Teilnahme am International Congress of Young Booksellers 2006 in Essen gewannen Svenja Maibaum (Niederrheinische Bücherstube G. Wackes, Mönchengladbach), Julia Marquart (Ravensbergische Buchhandlung, Herford) und Carmen Kröger (Literatur bei Rudolf Müller, Düsseldorf). Weitere Gewinner dürfen sich auf Schnuppertage in verschiedenen NRW-Mitgliedsunternehmen und Eintrittskarten für Veranstaltungen des Literaturhaus Köln e.V. freuen.

Einen Kontrapunkt zum trüben Wetter setzten die sommerlichen Flamencoklänge des Gitarren-Duos Bernd Steinmann und Stefan Loos, mit denen die gelungene Veranstaltung gegen 18 Uhr ausklang.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.