Berlin: Typografie zum Anfassen im Bauhaus-Archiv

ON-TYPE: Texte zur Typografie lautet der Titel einer Ausstellung, die das Museum Bauhaus-Archiv in Berlin bis zum 5. August zeigt. Zu sehen sind Klassiker der Schriftgestaltung des 20. Jahrhunderts, zum Beispiel des Bauhauses oder der Schweizer Typografie, aber auch postmoderne Positionen und aktuelle Beispiele.

Die Ausstellung thematisiert zentrale Thesen zur Typografie im deutschsprachigen Raum, zeigt Schriftmuster und Typo-Magazine. Vorgestellt werden auch wichtige Protagonisten und Diskurse der Typografiegeschichte, etwa zur Lesbarkeit, Kleinschreibung oder zu den Folgen der Digitalisierung.

„Die Ausstellung basiert auf einem Forschungsprojekt der FH Mainz zur Typografie. Die ausgewählten Schriften und Diskurse bilden wesentliche Entwicklungen ab, zum Beispiel den Schriftenstreit um die Verwendung der Frakturschrift Anfang des 20. Jahrhunderts oder die typografischen Experimente des Bauhauses. Durch die Präsentation dieser partizipativ angelegten Ausstellung möchten wir im Bauhaus-Archiv den Blick unserer Besucher für Typografie öffnen und unsere Begeisterung für das Universum der Schrift an sie weitergeben“, so Annemarie Jaeggi, Direktorin des Bauhaus-Archivs.

In Vitrinen sind wertvolle Originale aus den Beständen des Bauhaus-Archivs und des Mainzer Gutenberg-Museums zu sehen. Darüber hinaus befinden sich in dem als Leselounge konzipierten Ausstellungsraum zahlreiche Angebote zum Lesen, Hören und Betrachten. An Paneelen angebrachte Zettel mit Schriftbeispielen und Zitaten zum Mitnehmen erlauben die individuelle Zusammenstellung eines eigenen Katalogs. Interaktive Anwendungen schaffen virtuelle Pendants zu den Exponaten. Begleitet wird die Ausstellung von einem umfangreichen Rahmenprogramm.

Ausstellungsbegleitend erscheint Texte zur Typografie. Positionen zur Schrift, hg. von den Kuratorinnen Isabel Naegele und Petra Eisele (Niggli Verlag).

Informationen unter www.bauhaus.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.