Auktion der Stiftung Illustration auf der Frankfurter Buchmesse

Am Messemittwoch, 8. Oktober, findet um 16 Uhr am „Kunstplatz“ in Halle 4.1 M 25 eine Auktion von Original-Illustrationen der Stiftung Illustration statt.

Nach 2006 findet zum zweiten Mal eine Auktion dieser Art statt. Den Erlös teilt sich die Stiftung Illustration mit den Künstlern. Dabei fließt der Anteil der Stiftung unmittelbar in die zahlreichen Aktivitäten der Stiftung Illustration: u.a. in die Herausgabe des „Lexikon der Illustration“(LdI), das als „Lose-Blatt-Sammlung“ mit jährlichen Nachlieferungen bei der edition text + kritik erscheint, die Veranstaltung von Workshops, die sich mit verschiedenen Themen der Illustration beschäftigen und in den Erwerb und die Bewahrung bedeutender Illustratorennachlässe.

Moderiert wird die Veranstaltung von Andreas Platthaus, die Versteigerung führt Karl-Sax Feddersen vom Kunsthaus Lempertz in Köln durch. Zu ersteigern sind Originale von: ATAK, Rotraut Susanne Berner, Nadia Budde, Wolf Erlbruch, Susanne Göhlich, Nikolaus Heidelbach, Sybille Hein, Rudi Hurzlmeier, Ole Könnecke, Vitali Konstantinov, Anke Kuhl, Yvonne Kuschel, Thomas M. Müller, Franziska Neubert, Christoph Niemann, Volker Pfüller, Axel Scheffler, Binette Schroeder, Katja Spitzer, Katrin Stangl, Hans Traxler, Manfred von Papen, Philip Waechter, Henning Wagenbreth, Linda Wolfsgruber und vielen anderen….

Zur Vorbesichtigung werden die Originale ab sofort auf dem Blog der Stiftung Illustration gezeigt: http://stiftung-illustration.blogspot.de/p/auktion-auf-der-frankfurter-buchmesse.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.