Preisverleihung am 29. März 2019 ver.di Literaturpreis Lyrik 2018 geht an Kathrin Schmidt

Der mit 3.000 Euro dotierte ver.di Literaturpreis Berlin-Brandenburg, der für das Genre Lyrik ausgeschrieben war, geht an die in Berlin lebende Autorin Kathrin Schmidt. Sie erhält die Auszeichnung für das Buch waschplatz der kühlen dinge, erschienen 2018 im Verlag Kiepenheuer & Witsch.

Der Jury gehörten die Brandenburger Autorin Ingeborg Arlt, der Berliner Autor Michael Wildenhain sowie die Leiterin des ver.di-Landesbezirks Berlin-Brandenburg, Susanne Stumpenhusen, an.

Die Preisverleihung findet am 29. März 2019 in der ver.di Bundesverwaltung in Berlin statt.

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.