"Wenn ich noch etwas von der Welt sehen möchte, dann muss ich das jetzt tun" Ursula Rosengart hört auf, Bettina Schmidt übernimmt Gabal-Geschäftsführung

Ursula Rosengart, Geschäftsführerin des Gabal Verlags, wird sich nach 21 Jahren im Verlag zum Jahresende in den Ruhestand verabschieden. Bettina Schmidt (54) übernimmt zum 1. Januar 2020 die Geschäftsführung des Gabal Verlages in Offenbach.

Die Entscheidung sei ihr keinesfalls leichtgefallen, so Rosengart. „Doch wenn ich noch etwas von der Welt sehen möchte, dann muss ich das jetzt tun“, begründet die reiselustige Buchhändlerin und Verlagsfachfrau ihren Schritt. Sie hat zunächst als Vertriebsleiterin, dann ab 2001 als Geschäftsführerin entscheidend dazu beigetragen, dass der Verlag heute eine feste Größe im Wirtschaftsbuchmarkt ist.

André Jünger als Verleger und Geschäftsführender Gesellschafter (ebenfalls seit 30 Jahren in dieser Rolle), wird auch in Zukunft als Verlagsstratege und Weiterbildungsexperte die Geschicke von Gabal lenken, so dass die Kontinuität in einem der wenigen inhabergeführten Unternehmen in der Verlagslandschaft weiterhin gesichert ist.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.