Personalia Urs Hofmann übernimmt Leitung des Verlags NZZ Libro / Stellvertreter wird Simon Rüttimann

Urs Hofmann (im Foto l.) übernimmt ab 1.7.2016 die Leitung des Verlags NZZ Libro von Hans-Peter Thür (m.), der den Verlag in en letzten zwölf Jahren zu einem bedeutenden Sachbuchverlag in der Schweiz entwickelt hat, aber gegen Ende dieses Jahres in Pension geht.

Urs Hofmann, Hans-Peter Thür und Simon Rüttimann (v.l.) © Karin Hofer NZZ)

Simon Rüttimann (r.) , seit 2010 Leiter Verkauf, Werbung und Presse bei NZZ Libro, wird stellvertretender Verlagsleiter. Rüttimann bleibt daneben weiterhin verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit und Verkauf.Urs Hofmann, seit Anfang 2016 bei NZZ Libro, hat nach einer kaufmännischen Lehre Geschichte und Jura studiert und in Basel promoviert. Zuletzt arbeitete er als Lektor beim Verlag Hier & Jetzt in Baden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.